.

 

 

Sonntag, 26.04.2009

“Ich wünschte, ich wär Kafka!”

hh

-

17.08.2008

Du musst nicht nur mit dem Munde, sondern auch mit dem Kopfe essen, damit dich nicht die Naschhaftigkeit des Mundes zugrunde richtet.

Friedrich Nietzsche, 15.10.1844 – 25.08.1900
Philosoph und Lyriker

03.08.2008

Otto Dix
Rothaarige Frau, Damenportrait, 1931

-

„Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am meisten.“

Anonym

10.05.2008

Die Erinnerung ist das einzige Paradies,
woraus wir nicht vertrieben werden können.

Jean Paul (1763-1825)

09.05.2008

Liebe: das triebartig beim homo sapiens als Zwangsvorstellung auftretende Phänomen, trotz Milliardenvorkommens von Individuen des anderen Geschlechtes nur mit einem einzigen Exemplar dieser Gattung leben zu können.

Ron Kritzfeld
dt. Chemiekaufmann

08.05.2008

Manchmal reißt der Faden der ewigen Liebe schon beim Einfädeln.

© Ernst Ferstl, (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker
Quelle : »Wegweiser«

07.05.2007

“Ich will, ein für alle mal, vieles nicht wissen. -
Die Weisheit zieht auch der Erkenntnis Grenzen.”
[GÖT, Spr 5]

Friedrich Nietzsche


10 Responses to “Zitat des Tages”


  1. 1 Bernd
    28. März 2009 um 00:38

    Wie recht doch der große Nietzsche in vielen kleinen und großen Dingen des Lebens hatte…
    Viele Jahre lang verpönt, verschrien, von selbsternannten linken Zensoren in West und Ost als “Wegbereiter des Nationalsozialismus” marktschreierisch verleumdet – langsam aber sicher erreicht er endlich seine verdiente Wertschätzung in Deutschland.
    Deutschland wäre ärmer ohne ihn.
    Und irgendwann ist er dann irgendwo in Sachsen-Anhalt vereinsamt und geistig umnachtet gestorben, der Friedrich…

    darlig, be home soon (The Lovin`Spoonful)

    Bernd

  2. 28. März 2009 um 06:14

    Ja Bernd. Ich weiß nicht, was das manchmal ist, mit den Menschen. Die sich den wahren Worten so verschließen und ihre eigene zurechtgebastelte Wahrheit für die Ultimative halten.
    Also nicht, dass sie nicht daran glauben sollten, an das, was sie doch möchten… doch die Ignoranz ist es, die mich manchmal schlaf- und ratlos werden lässt.

    Heike

  3. 1. April 2009 um 14:34

    Oh .. , diese Seite gefällt mir ausgezeichnet!
    Schön kombiniert!
    LG : )

  4. 5 Sigi
    25. Juni 2009 um 14:53

    Hallo Hannah – habe mich mal bei dir umgesehen und muss dir gratulieren. Sehr ansprechende Homepage mit interessanten Themen. Gucke bestimmt mal wieder rein. Kenne dich ja jetzt von bookrix! :-)

  5. 25. Juni 2009 um 15:10

    Ach, das freut mich Sigi! Willkommen und fühle dich wohl hier! :-)

  6. 7 sissi kallinger
    30. Juni 2010 um 13:08

    Schwarz, die siebte Farbe.
    Als Anhänger schwarzer Klamotten, der Schrank quillt über, bin ich dankbar, doch einiges positive über die Schwarzträger zu lesen.
    Doch ich finde, man kann auch blass und blond sein. So wie ich :-)) und darin gut ausschaun.
    Herzlichst sissi

    • 30. Juni 2010 um 19:21

      Hallo Sissi, schön, dass du hierher gefunden hast, herzlich Willkommen und lieben Dank für deinen Kommentar. :-)
      Und ja, ich glaube dir unbesehen, dass dir Schwarz gut steht.
      Liebe Grüße und hab einen schönen Abend!

  7. 9 thomas Köhn
    16. März 2012 um 23:38

    Heike-
    ich lese hier immer soviel “Liebe” ein. Liebe hier, Liebe da, Ich liebe Dich, Du liebst mich, oh wir lieben uns so sehr!
    Es heißt doch aber: Liebe als Sinn, Dialog als Weg und Würde des Prinzips wegen.
    Kann nicht mal ein projektwochenende zum Thema “Würde gestaltet werden ?

    Gruß Thomas

    • 18. März 2012 um 11:12

      Hallo Thomas, ich glaube, Liebe und Würde sind gar nicht so weit auseinander? Sollten sie zumindest für meine Begriffe nicht sein.

      Dir einen würdevollen Sonntag, liebe Grüße
      Heike :-)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Geschenke und vieles mehr!

Neben Sofakissen, Tischsets, Wanduhren, iPhone Hüllen, Laptoptaschen, Schlüsselanhänger, Kaffeetassen finden sich noch weitere über 100 Produkte mit verschiedenen Motiven im Zazzle Shop von Heike Hultsch/Hannah Hanszen für jede nur denkbare Gelegenheit. Viel Vergnügen beim Stöbern!

Rahmungen, Leinwände etc. online bestellen

Das Kalenderhaus – online Bestellung

Mareikes Picture

Frau van Hanszen´s Fotoblog

Blog des Kalenderverlages

April 2014
M D M D F S S
« Mär    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Bjork van Kork and his wife

Danke, Chinomso - für die Namensgebung :-)

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 140 Followern an

counter for wordpress Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blog Stats

  • 363,366 hits

Archiv

Augenblicke

Fahrstuhl im alten Fabrikgebäude

Treppe im alten Fabrikgebäude

Alte Fabrik

Fabrikgebäude

Hände

Mehr Fotos

Ziel –> Antarktis


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 140 Followern an

%d Bloggern gefällt das: