27
Nov
16

Hurra! Jetzt ist Anneliese berühmt! :-)

Fast vier Stunden Drehzeit und 1,30 min Sendezeit.

Anneliese ist fotogener, eindeutig!

🙂

(Nein, ich verrate nicht, wann es gesendet wurde und wo man es findet.)

unbenannt-2-kl

22
Nov
16

Die Mimik des Attila H.

🙂

a9-kl

21
Nov
16

Kinderspiel

unbenannt-4

20
Nov
16

Wintereinbruch

… es wird nicht mehr lange dauern mit dem Wintereinbruch.

Anneliese schleppt sich Vorrat ins Winterquartier. (Und klaut dabei den Vögelchen jetzt sogar die Erdnüsse unter dem Schnabel weg.)

🙂

vorratsbeschaffung-kl

18
Nov
16

Die Legende der Hühnergötter

fap-huehnergoetter-aufgefaedelt-kl

Vor langer Zeit, als die Welt noch nicht von Menschen besiedelt war, lebten am Wasser ausschließlich Hühner.
Sie bauten keine Nester, in die sie ihre Eier legten, sie ließen ihre Nachkommen einfach in den heißen Sand fallen und beachteten sie nicht weiter.
Diese Hühner waren auch nicht weiß oder braun oder geflammt. Sie waren nicht angenehm anzuschauen, sondern von äußerst hässlicher Gestalt. Sie hatten keine Federn, sondern dicke, borstige Stacheln. Und sie waren aggressiv. Sie waren gefräßig. Ihre Gier war grenzenlos, und es kam wohl auch vor, dass sie ihre eigenen Eier fraßen. Ständig flatterten die Kreaturen umeinander und stritten um herangespültes Strandgut. Sie fraßen alles, ganz gleich ob Stein, Sand, Ei, Fisch oder Tang. Sie fraßen sich gegenseitig auf, und ihr Zetern und Lärmen war so schrill, dass dem Einhalt geboten werden musste.

Über dem Wasser und dem Sand und dem Land lebte ein alter weiser Gott. Er hatte die Hühner in der Hoffnung auf Bereicherung geschaffen, doch das war ihm gründlich misslungen.
Tagaus, tagein ärgerte er sich und schließlich schrie er seinen Zorn heraus.
Er verfluchte sie:
„Ihr, die Ihr gierig und bösartig am Wasser lebt, Ihr, die Ihr vor nichts Halt macht, Ihr, die Ihr Euch gegenseitig verschlingt, Ihr sollt zu Stein werden! Da, wo Euer Herz ist, Ihr Gefräßigen, da wo Euer Herz ist, soll ein Loch sein. Ein Loch, durch das die Gezeiten fließen. Ihr sollt versteinern und Euer Herz soll ein Loch sein!“

Und so geschah es. Die Kreaturen wurden zu Stein.
Und da, wo einst ihr Herz war, wurde ein Loch, durch das die Gezeiten fließen.

(c) hh

17
Nov
16

Fotografie und Digitale Bildgestaltung

vis

c

09
Nov
16

Wolkenverhangen

wb-sw-kl

wolkenverhangen im fluss

stehendes wasser

winter in leeren augen




Heike Hultsch auf amazon

Dekorative Betonkunst

Rahmungen, Leinwände etc. online bestellen

FineArt America

Das Kalenderhaus – online Bestellung

Posterlounge

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 273 Followern an

Dezember 2016
M D M D F S S
« Nov    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
counter for wordpress Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blog Stats

  • 422,776 hits

Archive