27
Mrz
10

Chemnitzer Botschaften

Tonari

hat mich angesteckt.

Und so bin ich nun auch auf der Suche nach Botschaften auf Häuserwänden.

.

Advertisements

19 Responses to “Chemnitzer Botschaften”


  1. 27. März 2010 um 07:40

    Wow! Da hat sich aber jemand Mühe gegeben!

  2. 27. März 2010 um 08:17

    Wow, SO funktioniert das also! Jetzt hab ich wieder was gelernt! 😉
    Ich wünsch dir ein wunderschönes Wochenende!
    LG Sunny

  3. 27. März 2010 um 09:57

    Das sieht mir jetzt aber nach „echter“ Hauswandkunst aus und nicht nach Nacht- und Nebelaktionen kleiner Streeratkünstler 😉 Sehr schön anzusehen. Da findet sich bei uns auch so einiges.

    Inzwischen hat Sunny auch Regensburger Botschaften online gezeigt. Wird wohl ungewollt ein Stöckchen draus 😉 Ich freu mich.

    • 27. März 2010 um 14:35

      Ja, liebe Tonari, da ist ein richtiges Stöckchen daraus geworden. Du hattest halt eine gute Idee!

      Graffiti oder ähnliches findet man in Chemnitz ganz selten, aber ich habe noch einige schöne künstlerisch „wertvolle“ Malereien gefunden. Die gibt es dann ab und an mal zwischendurch.
      🙂

      LG!

  4. 27. März 2010 um 11:44

    Ein wunderbares Bild! Da war ein wahrer Künstler am Werk. Klasse! Liebe Grüße Emily

  5. 27. März 2010 um 13:18

    Boah! DAS ist aber schön! Das verdient wirklich die Bezeichnung Straßenkunst! Da kann man sich beim Hinsehen richtig hinein- und wegträumen. 🙂
    Oh, diese Botschaften haben wirklich auch ein wahres Suchtpotenzial! Ich „grase“ auch schon seit Tagen Münchens Häuserwände mit den Augen ab. 😉

  6. 27. März 2010 um 14:43

    Und ich dachte noch: „Seit wann gibts denn in Chemnitz Botschaften?“
    Wie man sieht, gibts die ja doch. Wenn auch nicht eine von Schweden, Italien, Ghana oder Nigeria.

    Sehr schöne Bild. Lädt zum Träumen ein.

    • 27. März 2010 um 14:46

      🙂
      Stimmt Chinomso, das Wort ist irreführend. Aber es gibt ganz viele solche Malereien. Ich suche ja jetzt bereits verstärkt nach Graffiti, das gibt es eher weniger. Oder ich halte mich in den falschen Stadtteilen auf. *g*

      Danke und LG!

  7. 27. März 2010 um 17:43

    Hallo Heike, da habe ich mich wirklich anstecken lassen und gleich mal geschaut, was ich in meinem Fotofundus dazu habe. Unter meinem Fotoblog kannst du dir zwei Berliner Beispiele ansehen, die ich beide für recht gelungen halte.
    Lieben Gruß von Clara


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Heike Hultsch auf amazon

Dekorative Betonkunst

Rahmungen, Leinwände etc. online bestellen

FineArt America

Das Kalenderhaus – online Bestellung

Posterlounge

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 287 Followern an

März 2010
M D M D F S S
« Feb   Apr »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
counter for wordpress Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blog Stats

  • 427,535 hits

Archive


%d Bloggern gefällt das: