03
Jul
10

Salvador Dali

Füße und Unterarme einer Frau müssen von exhibitionistischer Schönheit sein.
Salvador Dali

 


16 Responses to “Salvador Dali”


  1. 3. Juli 2010 um 07:50

    Ach ja, die Füße …

  2. 3. Juli 2010 um 08:48

    Das ist doch ein guter Anfang, liebe Heike!🙂
    Macht die Gute ein Moorbad!?
    Erfrischende Sommergrüße, Elisabeth

    • 3. Juli 2010 um 10:57

      Hallo liebe Elisabeth, ich habe keine Ahnung, ob sie ein Moorbad macht, oder ihre Füße lediglich Grünspan angesetzt haben.🙂
      Auch dir erfrischende Sommergrüße,
      herzlichst Heike.

  3. 3. Juli 2010 um 08:52

    ich kannte das zitat noch nicht, dafür einige menschen, die sich auf das eine oder andere menschliche körperteil fixieren. ich habe auch noch irgendwo ein fußfoto von eine statue. wahrscheinlich unbewußt genau aus diesem grund geschossen.

    einen schönen tag, liebe heike, hoffentlich in wassernähe!

    • 3. Juli 2010 um 10:58

      Hallo liebe Frau W., na ja, eine FF – also Fußfixierung – habe ich nicht, allerdings wollte ich mal wissen, wie so ein Fuß aus dieser Perspektive aussieht. Deshalb das Foto.🙂

      Hab auch du einen schönen Tag, wie ich eben las, bist du ja ab und an mal in Wassernähe. Ich auch. Unter meiner Dusche.
      *g*

      LG!

  4. 3. Juli 2010 um 10:37

    Oh, weh, dann ist’s um meine „exhibitionistische Schönheit“ leider oder Gottseidank schlecht bestellt. Dank vieler, vieler Jahre im Service habe ich Senk-, Spreiz-, und Plattfüsse – und das sieht nimmer sehr erotisch aus…😉
    Liebe Grüße!
    Wünsche dir einen schönen Sommertag!

  5. 3. Juli 2010 um 22:06

    Füße😀 Immer wieder ein schönes Thema. Kennst Du den ersten Satz aus dem Buch von Ildikó von Kürthy – Mondscheintarif?

    • 3. Juli 2010 um 22:25

      Du meinst:
      „Der Fuß ist eine weitgehend unerschlossene weibliche Problemzone.“
      ?

      Tja, man(n) sollte sich damit unbedingt intensiver beschäftigen.
      Das sage ich ja immer wieder.🙂

      • 3. Juli 2010 um 23:00

        Ich WUSSTE, dass Du den Satz kennst (kennen musst).

        Ja, also befassen wir uns weiter damit. Meine zarten Treterchen sind bei der Wärme abends dick wie Schweinefüßchen😉

        http://rosenruthie.wordpress.com/2009/07/05/schweinefuesschen/

        … und wenn Du Zeit hast, lies doch mal die Kommentare😀

        • 4. Juli 2010 um 05:52

          Nein nein, liebe Ruth, unter Schweinefüßchen stelle ich mir aber etwas ganz anderes vor!! Und ich muss das wissen, ich durfte meine Kindheit auf dem Dorf verbringen. Meine Ma zieht mich heute noch damit auf, dass ich, wenn sie mich suchte, nur im Schweinestall nachschauen musste, ich saß oder lag immer zwischen den kleinen Ferkeln.
          *g*

          Also – zu den üblichen Gegenmaßnahmen wurde dort ja unter der Verlinkung schon ausreichend geschrieben.🙂

          Liebe Grüße und ich wünsche dir einen kühlen Sonntag!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Heike Hultsch auf amazon

Dekorative Betonkunst

Rahmungen, Leinwände etc. online bestellen

FineArt America

Das Kalenderhaus – online Bestellung

Posterlounge

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 273 Followern an

Juli 2010
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
counter for wordpress Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blog Stats

  • 422,776 hits

Archive


%d Bloggern gefällt das: