23
Apr
11

cam underfoot

Das dieswöchige cam underfoot Foto zeigt eines meiner liebsten Krabbeltierchen.

Gar nicht so einfach, eine schnell flitzende Ameise aufs Bild zu bekommen.

🙂

.

Übrigens:

Schätzt doch mal, wie lange die Ameisen benötigen, um einen gerade frisch verendeten Maulwurf restlos zu zerlegen.

🙂


14 Responses to “cam underfoot”


  1. 23. April 2011 um 09:04

    Die sehen echt riesig aus, wenn Du sie so ablichtest. Und mannomann, hat die ein Hinterteil😀
    Ich wünsche Dir schöne Ostern!
    Liebe Grüße
    Nimue

    • 24. April 2011 um 06:12

      Danke liebe Nimue, vielleicht nennen wir die Ameise Jennifer? Aber dann werde ich vielleicht von Frau Lopez verklagt, also lieber nicht.🙂
      Euch ein schönes Osterfest, liebe Grüße
      Heike

  2. 23. April 2011 um 09:21

    wie haste denn das hingekriegt? bei mir sind sie immer schneller weg, als ich den auslöser drücken kann…
    klasse underfoot!
    ein wunderschönes osterfest wünsch‘ ich dir!

  3. 5 fudelchen
    23. April 2011 um 16:03

    Nöö, ist nicht einfach. Hatte davon 10 Fotos geschossen, aber die waren zu hektisch, die lieben Ameisen😀
    Eins war brauchbar, aber nicht genug für mich😀

    GLG Mariane😆

    Dein Foto ist top ♥

    • 24. April 2011 um 06:11

      Danke liebe Marianne, auch ich habe zwei Tage benötigt, um zumindest ein paar Fotos zu haben. Ich bin dann bei so etwas ziemlich hartnäckig. Und ich muss ja mit meiner kleinen Digicam auch sehr weit ran.
      Liebe Grüße
      Heike🙂

  4. 23. April 2011 um 16:20

    ein außergewöhnlich gut gelungenes Foto, liebe Heike.🙂
    Die lieben Tierchen machen sich seit gestern in unserer Küche breit. So niedlich finde ich sie dann doch nicht.

    Ich wünsche dir nochmals ein frohes Osterfest, Knutscher an Attila.

    Alles Liebe🙂
    Bärbel

    • 24. April 2011 um 06:09

      Danke liebe Bärbel. Stimmt, in der Wohnung sind sie nicht mehr niedlich anzuschauen. Ohnehin glaube ich, sie haben es „faustdick hinter den Ohren“, mittlerweile bin ich fast überzeugt, dass sie mir so übel heimgespielt haben, als ich vor ihnen kniete.

      Liebe Grüße an dich, auch weiterhin ein frohes Osterfest und den Knutscher soll ich dir zurück geben.🙂
      Heike

  5. 23. April 2011 um 17:34

    Gut erwischt, das Ameisentier. Das Zerlegen eine Maulwurfes kommt vermutlich auf die Menge der Ameisen an, die sich an die Arbeit machen🙂 Auf jeden Fall geht es glaube ich ziemlich schnell.

  6. 24. April 2011 um 09:54

    Keine Ahnung wie lange liebe Heike.
    Aber sicher müssen es viele Ameisen sein
    um einen Maulwurf schnell zu zerlegen.

    Sehr gelungenes tolles Foto liebe Heike.

    Ich habs noch nicht versucht mich auf den Boden zu knien
    weil ich befürchte nicht wieder hochzukommen.

    Bisher habe ich immer nur die Cam auf den Boden gestellt wenn ich
    Cam Underfoot’s mache. Bei Tieren reicht das natürlich nicht.

    Herzliche Grüsse
    Elke


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Heike Hultsch auf amazon

Dekorative Betonkunst

Rahmungen, Leinwände etc. online bestellen

FineArt America

Das Kalenderhaus – online Bestellung

Posterlounge

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 274 Followern an

April 2011
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
counter for wordpress Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blog Stats

  • 422,928 hits

Archive

Top-Beiträge


%d Bloggern gefällt das: