13
Apr
16

Mein Apfel

… so kann es gehen. Mein Apfel ziert die Startseite.

Danke für das Interesse und den freundlichen Kontakt mit WOB AG!

WOB AG


12 Responses to “Mein Apfel”


  1. 13. April 2016 um 08:44

    Gratuliere! Der ist ber auch rundum gelungen. Gruß,
    Anja

  2. 13. April 2016 um 08:46

    Herzlichen Glückwunsch und lieben Gruß, M!

  3. 13. April 2016 um 12:19

    Zuerst vermutete ich hinter WOB “ die Autostadt Wolfsburg“, da alle Autos von dort dieses Kenntzeichen tragen.
    Aber so ist der Apfel viel besser am Platze!

    • 14. April 2016 um 13:15

      Ich danke dir, Clara. Ich habe mich wirklich gefreut, als mich dieses gute Marketingunternehmen kontaktierte.

      • 14. April 2016 um 13:20

        Besteht schon Promi-Gefahr bei dir?

        • 14. April 2016 um 13:25

          Hahaha!🙂 So sollte es nicht klingen!! Ich freue mich nur darüber, wenn man die Bilder im Internet findet und dann Interesse daran zeigt.🙂 Promi … nein, so öffentlichkeitsfanatisch bin ich dann doch nicht.

          • 14. April 2016 um 16:52

            Schade eigentlich🙂😉 – sonst wäre ich doch glattweg in deine Gegend gekommen, um dich persönlich kennen zu lernen – und dann hätte ich später „protzen“ können: „Ja, die Frau Paradalis kenne ich schon sehr lange“ – grins
            Doch im Ernst – ob es nur die Fotos sind, die mir so gefallen, oder erst dann, wenn du sie persönlich fotoprogrammmäßig bearbeitet hast – ist mir egal – aber an den Fotos ist wirklich was Besonderes dran.
            So, Schluss jetzt mit der Loberei, ich will mich NICHT einkratzen.

            • 14. April 2016 um 16:56

              Ich weiß das doch, Clara, wir kennen uns schon so lange, ich weiß, dass du nicht dazu neigst, dich einzukratzen.

              Für mich ist interessant, wie sich das so mit den Bildern bei mir im Laufe der Jahre ändert und geändert hat. Ich fotografiere jetzt auch anders, als zu Beginn. Nicht mehr soviel und alles, sondern schaue vorher hin und habe meist das Bild, wie es mal fertig aussehen soll, dann schon im Kopf. Und dann experimentiere ich auch schon mal direkt mit den Kameraeinstellungen, bevor ich es fotografiere. Das hätte ich noch vor einiger Zeit so nicht gemacht. Und es ist amüsant, wenn ich dann das Foto auf der Kamera anschaue und es erst mal gern auch ganz furchtbar aussieht, fehlfotografiert, sozusagen.🙂

              Ach, es macht mir einfach Freude.

              Herzliche Grüße an dich!!

  4. 13. April 2016 um 12:28

    Du wirst es uns zeigen
    deine Bärbel


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Heike Hultsch auf amazon

Dekorative Betonkunst

Rahmungen, Leinwände etc. online bestellen

FineArt America

Das Kalenderhaus – online Bestellung

Posterlounge

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 274 Followern an

April 2016
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
counter for wordpress Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blog Stats

  • 422,928 hits

Archive

Top-Beiträge


%d Bloggern gefällt das: