Posts Tagged ‘Lyrik

27
Nov
15

Suchst du dich …

„Suchst du dich selbst, so suche draußen in der Welt. Suchst du die Welt, so suche in dir selbst.“

Rudolf Steiner (1861 – 1925)

Dieses Zitat findet man in einem Spruchkalender, der in der Praxis von Dr. Med. R. Eisenbrandt und DS A. Zeiner in Chemnitz angebracht ist.

Seitdem ich ihn las, denke ich darüber nach, wie ich ihn für mich interpretieren kann.

*

*

Nun sind einige Bilder und Texte der Ausstellung, die vorab im WEBEREI Museum Oederan – hier: PDF Datei zur Vernissage –  zu betrachten waren, in den Räumlichkeiten der Zahnarztpraxis DS Annette Zeiner und Dr. Med. Ralf Eisenbrandt, Chemnitz, Markusstraße.

Praxis 5Praxis 4Praxis 3Praxis 2Praxis 1

Vielen Dank, Andreas Kürth für die Herstellung des Kontaktes.

Vielen Dank, Herr Dr. Eisenbrandt und Team für das Interesse und die Inspiration/Motivation!

*

*

Und ihr? Wie interpretiert ihr dieses Zitat?

06
Sep
15

Kalender zur Ausstellung „Zwölf“

Da ich immer wieder danach gefragt werde:

Passend zur Ausstellung gibt es einen Kalender, zu bestellen bei:

Buch.de

Kalenderhaus

Amazon

und andere.

02
Sep
15

Pressemitteilung

Oh je.

Das nenne ich mal öffentlich!

Da steht ja mein gesamter Lebenslauf!

🙂

Bitte auf den Link klicken, wenn ihr gern lesen wollt.

oder

pdf Presse Vernissage

26
Aug
15

Bevorstehend

Nun dauert es wirklich nicht mehr lange, die Aufregung wächst.

Wir freuen uns auf euch, seid Herzlich Willkommen zur Vernissage, am Samstag, 15.00 Uhr,

im DIE WEBEREI  Museum Oederan!

Frau Stolz (Lyrik)

Frau Metzler, Leiterin des Museums

Frau Helga Spielhaus (ohne die wir es um so vieles schwerer hätten, sie ist Mitorganisatorin der Ausstellung)

24
Aug
15

Erinnerung

(aufs Bild „klicken“ für größer)

🙂

Wir freuen uns auf Euch!!

08
Jun
15

Wann immer du es willst

*

Wann immer du es willst

Ich höre dich, wenn du singst
ich tröste dich, wenn du weinst
in Gedanken kann ich da sein
wann immer du es willst

Du musst das selbst bestimmen
hol’ mich in den Nächten ab
in Träumen kann ich kommen
wann immer du es willst

Ich höre dich, wenn du singst
ich tröste dich, wenn du weinst
in all meinem Denken immer
werden Töne und Tränen sein

Und wenn du fortan träumst
und manchmal an mich denkst
du bist nie mehr allein
getröstet und behütet
auch wenn nur in Gedanken
sollst du dann immer sein

(Benn Wederwill, 1993)

Diesen großartigen Textbeitrag habe ich Hier! gefunden. Die Autoren um Benn Wederwill genehmigten mir freundlicherweise die Verwendung der Lyrik auf meinem eigenen Blog. Vielen Dank für diesen Text und die Genehmigung zur Verlinkung!

03
Jun
15

Schön, die Einladungskarten …

… für Euch zur Erinnerung.

Einladung-Vorderseite (1)Einladung-Ruckseite (1)




Heike Hultsch auf amazon

Dekorative Betonkunst

Rahmungen, Leinwände etc. online bestellen

FineArt America

Das Kalenderhaus – online Bestellung

Posterlounge

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 266 Followern an

September 2016
M D M D F S S
« Aug    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
counter for wordpress Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blog Stats

  • 419,045 hits

Archive