Archive for the 'Texte' Category

05
Jun
20

Die Erfindung der Einsamkeit

Paul Auster (*3. Februar 1947)

14
Sep
19

.

 

Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken.

* Isaac Newton

07
Sep
18

Dreizehn Monate Arbeit …

Dreizehn Monate Arbeit
230 Unternehmer, sowie Herrn M. Damm, Landrat von Mittelsachsen
interviewt
fotografiert
und in Text und Bild porträtiert
redigiert
lektoriert.
Und nun endlich von der Druckerei geliefert.
So sieht es aus, wenn man 850 Exemplare vor dem Büro stehen hat.
Also ich bin schon ein wenig stolz auf meine Arbeit.
🙂
19
Feb
17

.

„Mit den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit davon.“

Jean de La Fontaine

Hab es gut, da wo Du jetzt bist, liebe Bärbel.

Ich denke an Dich.

29
Jan
17

Ein Leben ohne Picasso

unbenannt-1

Heute gibt es einen link zum Nachlesen. 🙂

Ein ganz wunderbarer Artikel von Barbara Mader!

Ein Leben ohne Picasso

Auszug:

Sie ist die einzige Frau, die es jemals gewagt hat, Pablo Picasso zu verlassen: Françoise Gilot. Er wollte sie deshalb vernichten, doch sie ging unbeeindruckt ihren Weg. Heute, mit 94, malt sie noch immer jeden Tag, denn: „Man muss leben, so lange man am Leben ist“.

20
Jan
17

Zitat zum Wochenende

fap-ballonbank

Man wird nie neues Land entdecken,
wenn man immer das Ufer im Auge behält.

(unbekannter Verfasser)

12
Jan
17

Zitat des Tages

Zu späte Erfüllung einer Sehnsucht labt nicht mehr. Die lechzende Seele zehrt sie auf wie glühendes Eisen einen Wassertropfen.

Marie von Ebner-Eschenbach

05
Apr
16

.

Türwand

Geschlossene Tür

Die Stille vertreibt den Sturm

Liebesausverkauf

20
Mrz
16

Haiku vom Baum

Einbaum kl

 

*

 Drückende Stille-

oben in den Baumkronen

zittert Espenlaub

 

Copyright Haiku: Martina Sylvia Khamphasith

02
Feb
16

*

geöffnete Tür

Jage die Ängste fort
Und die Angst vor den Ängsten.
Für die paar Jahre
Wird wohl alles noch reichen.
Das Brot im Kasten
Und der Anzug im Schrank.

Sage nicht mein.
Es ist dir alles geliehen.
Lebe auf Zeit und sieh,
Wie wenig du brauchst.
Richte dich ein.
Und halte den Koffer bereit.

Es ist wahr, was sie sagen:
Was kommen muss, kommt.
Geh dem Leid nicht entgegen.
Und ist es da,
Sieh ihm still ins Gesicht.
Es ist vergänglich wie Glück.

Erwarte nichts.
Und hüte besorgt dein Geheimnis.
Auch der Bruder verrät,
Geht es um dich oder ihn.
Den eignen Schatten nimm
Zum Weggefährten.

Feg deine Stube wohl.
Und tausche den Gruß mit dem Nachbarn.
Flicke heiter den Zaun
Und auch die Glocke am Tor.
Die Wunde in dir halte wach
Unter dem Dach im Einstweilen.

Zerreiß deine Pläne. Sei klug
Und halte dich an Wunder.
Sie sind lang schon verzeichnet
Im großen Plan.

Jage die Ängste fort
Und die Angst vor den Ängsten.

Mascha Kaléko




MCWP – MARKETING – Firmenhomepage

Fotografie

ca. 7000 Puzzle, Leinwände, Fotografien und Kalender von Heike Hultsch auf amazon

Rahmungen, Leinwände etc. online bestellen

FineArt America

Das Kalenderhaus – online Bestellung Kalender, Puzzle, Leinwände und mehr

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 297 anderen Followern an

September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  
counter for wordpress Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blog Stats

  • 457.554 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: