Archive for the 'Kunstsammlungen Chemnitz' Category

24
Jan
12

Otto Dix

.

.

-> Fotogenehmigung vorhanden

Informationen:

Wie kaum ein anderer Künstler hat Otto Dix das Leben im Deutschland des frühen 20. Jahrhunderts analysiert: in sozialkritischen Gemälden, fantastischen Allegorien und bestechenden Porträts. Zu seinem 120. Geburtstag am 2. Dezember 2011 bereiteten gleich mehrere Museen große Ausstellungsprojekte vor, darunter auch das Kunstmuseum Stuttgart, das mit rund 250 Werken über die weltweit bedeutendste Dix-Sammlung verfügt. Als Außenstelle wird es ab 2013 auch das Dix-Haus in Hemmenhofen am Bodensee betreiben, wo der Künstler mit seiner Familie von 1936 bis zu seinem Tod 1969 lebte. In Hemmenhofen engagieren sich bis heute Nachfahren des Künstlers, darunter sein Sohn Jan.

In der DDR galt Otto Dix als Inbegriff des antifaschistischen Künstlers. Aber war er wirklich so politisch? Und was verbindet die Landschaften, die er am Bodensee malte, mit den Gemälden aus der Zeit der „Neuen Sachlichkeit“? Das Feature schaut auch hinter die Kulissen des Kunstmuseums und begleitet die Vorbereitungen zur großen Ausstellung „Otto Dix und die Neue Sachlichkeit“, die 2012 eröffnet wird.

Quelle

Jedem guten Bildnis liegt eine Schau zugrunde. Das Wesen jedes Menschen drückt sich in seinem Außen aus; das Außen ist Ausdruck des Inneren, d.h. Äußeres und Inneres sind identisch. Das geht so weit, dass auch die Gewandfalten, die Haltung des Menschen, seine Hände, seine Ohren dem Maler sofort Aufschluss über das Seelische seines Modells geben; letzteres oft mehr als Augen und Mund. … denn der Maler wertet nicht, er schaut.

Mein Wahlspruch ist:

Trau deinen Augen!
(Otto Dix)

Advertisements
04
Jan
12

Mädchen am Sonntag

Mädchen am Sonntag. Otto Dix 1921

.

Die Kunst ist eine Vermittlerin des Unaussprechlichen.

Johann Wolfgang von Goethe

 

 

 

02
Jan
12

Die Treppe

.

 

Langsam, Schritt für Schritt die Treppe weiter hinauf! Wahrlich, die Welt bietet nicht solch ein Übermaß von Genüssen, daß man sie in Sprüngen überfliegen dürfte. Und ist nicht jede Stufe, die man augenblicklich aufwärtssteigend betritt, ein Glück? Und ist nicht der Treppenabsatz, auf dem man einen Moment stillhält, und sich nochmals faßt, eine Seligkeit?
Wilhelm Raabe

deutscher Schriftsteller (1831 – 1910)




ca. 7000 Puzzle, Leinwände, Fotografien und Kalender von Heike Hultsch auf amazon

Rahmungen, Leinwände etc. online bestellen

FineArt America

Das Kalenderhaus – online Bestellung

Posterlounge

Posterlounge

Hochwertige Bilder online bestellen

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 294 Followern an

Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
counter for wordpress Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blog Stats

  • 441,679 hits

Archive


%d Bloggern gefällt das: